Di. 8. Oktober 2019 - 12:38 Uhr / Stapo Winterthur /PN

Bekiffte Strolchenfahrt: 15-Jährige mit gestohlenem Roller unterwegs

Winterthur/ZH Am frühen Sonntagabend, dem 06.10.2019 kontrollierte die Stadtpolizei einen Rollerfahrer und seinen Beifahrer. Dabei stellte sich heraus, dass der Roller gestohlen war und der Lenker, 15-jährig, keinen Ausweis besass. - Stapo Winterthur /PN

Dumm gelaufen: Die beiden Teenies wurden von der Polizei kontrolliert. (Symbolbild)
Dumm gelaufen: Die beiden Teenies wurden von der Polizei kontrolliert. (Symbolbild)
Kurz nach 16:00 Uhr kontrollierte eine Patrouille zwei Jugendliche, die mit einem Roller am Oberen Deutweg unterwegs waren. Dabei stellten die Polizisten fest, dass der Lenker keinen Ausweis für den Roller besass und beide unter Einfluss von Marihuana standen.

Weiter zeigte sich, dass der Roller gestohlen war. Die Jugendlichen, beide 15-jährig, wurden zur Befragung auf die Wache gebracht und im Anschluss an die polizeiliche Befragung wieder entlassen. Sie werden sich nun vor der Jugendanwaltschaft verantworten müssen.

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN