Mi. 9. Oktober 2019 - 12:53 Uhr / Luzerner Polizei/PN

Zwei Autos rutschen nach Kollision den Abhang hinunter

Horw/LU Auf der Schwendelbergstrasse ist eine Autofahrerin in einer Kurve in ein parkiertes Auto geprallt. Beide Fahrzeuge rutschten mehrere Meter einen Abhang hinunter. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt rund 80 000 Franken. - Luzerner Polizei/PN

Der Sachschaden beträgt rund 80'000 Franken. (Bild: Luzerner Polizei)
Der Sachschaden beträgt rund 80'000 Franken. (Bild: Luzerner Polizei)
Am Montag, dem 07.10.2019 um 20:20 Uhr fuhr eine 28-jährige Autofahrerin auf der Schwendelbergstrasse in Horw talwärts. In einer starken Linkskurve fuhr sie gerade aus und prallte frontal gegen einen ausserhalb der Strasse parkierten Personenwagen.

Durch den Anprall rutschte das parkierte Fahrzeug über die Böschung und kam nach rund acht Metern zum Stillstand. Auch das Auto der 28-jährigen Autofahrerin rollte nach dem Anprall noch rund acht Meter den Abhang hinunter.

Beim Unfall wurde niemand verletzt, der Sachschaden beträgt rund 80 000 Franken. Die Autofahrerin gab in einer ersten Einvernahme an, dass sie abgelenkt gewesen sei und deshalb die Kurve verpasst habe.

2 KOMMENTARE

abgelenkt..aha ..mit ihrem SMARTFON vielleicht ? Wenn es so war dann sollte kein Fahrzeugversicherer diese verursachten teuren Schäden übernehmen !!!
Robert sagte am 9. Okt 2019 20:52:29 #
Waren denn diese Frauen im parkierten Auto
Vreni Stöckli sagte am 21. Okt 2019 16:16:36 #
KOMMENTAR SCHREIBEN