Do. 19. September 2019 - 14:12 Uhr / Kapo SZ/PN

Schwerverletzter Radfahrer nach Kollision mit Personenwagen

Arth/SZ Am Dienstag, dem 17.09.2019 war ein 41-jähriger Radfahrer auf der Gotthardstrasse von Goldau Richtung Arth unterwegs, als er um 17.25 Uhr mit dem Personenwagen eines 63-Jährigen kollidierte. - Kapo SZ/PN


Dieser wollte vom Schulweg in die Gotthardstrasse einbiegen und Richtung Goldau weiterfahren. Bei der seitlich-frontalen Kollision verletzte sich der Fahrradfahrer schwer und musste nach einer Erstbetreuung durch den Rettungsdienst mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Die Feuerwehr der Gemeinde Arth stand für Verkehrs- lenkungs-, Absperr- und Beleuchtungsarbeiten im Einsatz. Der genaue Unfallhergang wird von der Kantonspolizei Schwyz in Zusammenarbeit mit der Staatsan-waltschaft Innerschwyz abgeklärt.

Zeugenaufruf: Personen, welche den Unfall beobachtet haben, setzen sich mit der Kantonspolizei Schwyz, Telefon 041 819 29 29, in Verbindung.

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN