Mo. 21. Oktober 2019 - 15:16 Uhr / Kapo NW/PN

Raub, Erpressung, Entführung: Verfahren gegen junge Delinquenten

Stans/NW Die Staatsanwaltschaft Nidwalden führt derzeit in enger Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei diverse Strafverfahren gegen junge Erwachsene und Jugendliche durch hat mehrere Strafuntersuchungen eröffnet. - Kapo NW/PN

Bei den Ermittlungen sind Polizei und Staatsanwaltschaft gefordert. (Symbolbild)
Bei den Ermittlungen sind Polizei und Staatsanwaltschaft gefordert. (Symbolbild)
Die jungen Erwachsenen und Jugendlichen werden ver- dächtigt, seit Ende 2018 und hauptsächlich im Sommer dieses Jahres im Raum Stans in unterschiedlicher Zusammensetzung Delikte gegen Leib und Leben, das Vermögen und die Freiheit begangen zu haben. Es werden insbesondere mehrere – teils versuchte – Raubüberfälle, eine Erpressung und Entführung, eine Körperverletzung sowie Drohungen untersucht.

Die Ermittlungen haben zu mehreren Verhaftungen geführt. Gegenwärtig befinden sich zwei Personen in Untersu- chungshaft sowie eine weitere in einer Einrichtung für Jugendliche. Die detaillierte Klärung der Tatabläufe und jeweiligen Beteiligungen bilden Gegenstand der laufenden, aufwändigen Untersuchungen. Für sämtliche Personen gilt die Unschuldsvermutung.

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN