Do. 26. September 2019 - 14:14 Uhr / Kapo SZ/PN

Personenwagen landet im Kanal – Zeugenaufruf

Tuggen/SZ Am Donnerstagmorgen, dem 26.09.2019 ist eine Fahrzeuglenkerin mit einem Auto in den Linth-Nebenkanal gefahren. Die Frau wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht. Die Kantonspolizei sucht Zeugen des Unfalles. - Kapo SZ/PN

Unfreiwillig zu Wasser gelassen: Das Auto der Unfallverursacherin. (Bild: Kapo SZ)
Unfreiwillig zu Wasser gelassen: Das Auto der Unfallverursacherin. (Bild: Kapo SZ)
Kurz vor sieben Uhr fuhr eine 35-jährige PW-Lenkerin von Tuggen Richtung Uznach. Nach dem Kapellhof musste sie wegen eines entgegenkommenden Autos, welches einen Fahrradfahrer überholte, nach rechts ausweichen. Dabei geriet die Frau mit ihrem Auto von der Strasse und kam im angrenzenden Linth-Nebenkanal zum Stillstand.

Der Rettungsdienst brachte die Verunfallte zur ärztlichen Kontrolle ins Spital, welches sie zwischenzeit-lich wieder verlassen konnte. Die Feuerwehr Tuggen und die Stützpunktfeuerwehr Pfäffikon errichteten im Nebenkanal eine Ölsperre.

Im Einsatz standen nebst dem Rettungsdienst, die Feuerwehr Tuggen, die Stützpunktfeuerwehr Pfäffikon, ein Abschleppunternehmen und die Kantonspolizei Schwyz.

Zeugenaufruf: Die Kantonspolizei Schwyz sucht den entgegenkommenden PW-Lenker sowie den Velofahrer, welcher überholt wurde. Hinweise sind an die Kantons- polizei Schwyz, Telefon 041 819 29 29, zu richten.

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN