Mi. 21. November 2018 - 15:30 Uhr / Kapo OW/PN

Bandenmässiger Ladendiebstahl – mutmassliche Täterschaft in flagranti erwischt

Sarnen/OW Dank der raschen und genauen Meldung einer Kundin gelang es der Kapo Obwalden, fünf Ladendiebe in flagranti anzuhalten und zu kontrollieren. Insgesamt wurden rund 30 Kleidungsstücke von einem Aussenständer gestohlen. - Kapo OW/PN

Die Kantonspolizei nahm fünf Asylbewerber aus Nordafrika fest.(Symbolbild)
Die Kantonspolizei nahm fünf Asylbewerber aus Nordafrika fest.(Symbolbild)
Am 20.11.2018 um ca. 13:35 Uhr bemerkte eine «Otto's»-Kundin, wie Personen von einem Aussenständer diverse Kleidungsstücke in Einkaufstaschen stopften und ohne zu bezahlen davonliefen.

Dank der sofortigen telefonischen Meldung an die Polizei und der Angab genauer Signalemente der Täterschaft, gelang es, die fünf Ladendiebe im Dorf Sarnen anzuhalten und zu kontrollieren. Rund 30 gestohlenen Kleidungsstücke im Gesamtwert von rund 500 Franken konnten sicherge- stellt werden.

Bei den fünf mutmasslichen Tätern handelt es sich um nordafrikanische Asylbewerber. Sie wurden bei der Staatsanwaltschaft Obwalden zur Anzeige gebracht.

Verdächtige Feststellungen sind immer sofort über die Notrufnummer 117 zu melden. Genaue Signalemente der unbekannten Täterschaft und/oder Angaben zu allfälligen Fluchtfahrzeugen sowie dessen Kontrollschilder sind für die Polizei immer enorm wichtig.

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN