Di. 7. Januar 2020 - 13:40 Uhr / Kapo SG/PN

Mann beraubt und verletzt – Zeugenaufruf

St. Gallen/SG Am frühen Samstagmorgen, dem 04.01.2020 ist an der Bahnhofstrasse ein 32-jähriger Mann beraubt worden. Die Polizei sucht Zeugen. - Kapo SG/PN

Durch den Stoss und den Aufprall aufs Trottoir verlor das Opfer das Bewusstsein. (Symbolbild)
Durch den Stoss und den Aufprall aufs Trottoir verlor das Opfer das Bewusstsein. (Symbolbild)
Der 32-Jährige war etwa zwischen 04:00 und 04:30 Uhr zu Fuss an der Bahnhofstrasse unterwegs. Vor einem Imbissladen wurde er unvermittelt von hinten zu Boden gestossen, prallte mit dem Kopf auf dem Boden auf und verlor kurzfristig das Bewusstsein.

Die unbekannte Täterschaft stahl sein Portemonnaie und sein Mobiltelefon und flüchtete in unbekannte Richtung. Das Opfer musste sich in Spitalpflege begeben. Das Deliktsgut beträgt mehrere hundert Franken.

Zeugenaufruf: Personen, die Hinweise zu diesem Tatbestand machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei St. Gallen, Telefon 058 229 49 49, zu melden.

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN