Mo. 9. September 2019 - 12:58 Uhr / Kapo AI/PN

Kollision zwischen zwei Traktoren

Appenzell/AI Die mit Doppelrädern ausgerüsteten Traktoren kollidierten beim Kreuzen. Dabei wurden auch zwei weitere Fahrzeuge beschädigt. - Kapo AI/PN

Verkeilte Doppelräder verursachten eine Kettenreaktion. (Bild: Kapo AI)
Verkeilte Doppelräder verursachten eine Kettenreaktion. (Bild: Kapo AI)
Der Traktorunfall zog auch zwei Autos in Mitleidenschaft. (Bild: Kapo AI)
Am Mittwochnachmittag, dem 04.09.2019 kreuzten sich auf der Gontenstrasse in Appenzell, Höhe Restaurant Rose, zwei Traktoren. An beiden Traktoren und an einem angehängten Ladewagen waren Doppelräder montiert. Beim Kreuzen gerieten zwei Doppelräder heftig aneinander. Eines dieser Räder wurde weggeschlagen und rollte auf ein hinterherfahrendes Auto, welches leicht beschädigt wurde.

Einer der Traktoren schlitterte auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenfahrenden Auto, welches sehr stark beschädigt wurde. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz standen auch die Ölwehr der Stützpunkt- feuerwehr Appenzell und der Pikettdienst vom Amt für Umwelt.

________________________________________
Bildlegende: Stark beschädigter Traktor und stark beschädigtes Auto.

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN