Fr. 8. November 2019 - 15:34 Uhr / Kapo TG/PN

Junglenker kollidiert mit Baum und fährt weiter – Zeugenaufruf

Arbon/TG Nach einem Selbstunfall am Donnerstagabend sucht die Kantonspolizei Thurgau Zeugen. - Kapo TG/PN

Der BMW des Junglenkers: wer hat den Unfall beobachtet? (Bild: Kapo TG)
Der BMW des Junglenkers: wer hat den Unfall beobachtet? (Bild: Kapo TG)
Am 07.11.2019 gegen 22:30 Uhr war ein 20-jähriger Autofahrer auf der St. Gallerstrasse in Richtung Bahnhof unterwegs. Als er nach rechts in die Klarastrasse einbog, geriet das Fahrzeug ins Schleudern und kollidierte mit einem Baum.

Der Mann fuhr anschliessend weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau konnte den Lenker und das beschädigte Auto kurze Zeit später antreffen.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Zeugenaufruf: Wer Angaben zum Unfallhergang oder zur Fahrweise des Mannes machen kann, soll sich bitte beim Kantonspolizeiposten Arbon unter 058 345 21 00 melden.

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN