Mi. 14. August 2019 - 16:01 Uhr / Kapo AG/PN

Update: Unfall mit Schwerverletztem – junger Italiener stirbt im Spital

Birrwil/AG Der 22-jährige Italiener, der am Samstagabend bei einem Selbstunfall schwere Verletzungen erlitten hatte (polizeinews.ch berichtete), ist am Dienstag im Spital verstorben. - Kapo AG/PN

Der junge Italiener, der mit seinem Fiat schwer verunfallte, ist seinen Verletzungen erlegen. (Bild: Kapo AG)
Der junge Italiener, der mit seinem Fiat schwer verunfallte, ist seinen Verletzungen erlegen. (Bild: Kapo AG)
Am 10.08.2019 kurz nach 22:30 Uhr fuhr ein 22-jähriger Italiener in Begleitung eines 31-jährigen Mitfahrers mit seinem Fiat auf der Zihlstrasse von Beinwil am See in Richtung Birrwil. In der Folge verlor der Lenker die Herrschaft über sein Auto und geriet nach links gegen eine Böschung, worauf es das Fahrzeug überschlug. Der Lenker aus dem Bezirk Baden wurde aus dem Unfallauto geschleudert.

Der 22-jährige Mann zog sich schwere Verletzungen zu. In kritischem Zustand flog ihn der Helikopter ins Spital. Am Dienstag ist er dort verstorben.

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN