Fr. 25. Januar 2019 - 10:38 Uhr / Kapo BL/PN

Autolenker verursacht Selbstunfall – niemand verletzt

Arisdorf/BL Auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Basel ereignete sich am Mittwoch, dem 23.01.2019 kurz nach 18:30 Uhr ein Selbstunfall mit einem Personenwagen. Verletzt wurde niemand. - Kapo BL/PN

Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. (Bild: Kapo BL)
Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. (Bild: Kapo BL)
Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 24-jähriger Personenwagenlenker von Arisdorf herkommend auf dem Beschleunigungsstreifen auf die Autobahn A2 in Richtung Basel.

Aus noch nicht restlos geklärten Gründen verlor er die Herrschaft über sein Auto, schlitterte über beide Fahrspuren und kollidierte mit der Mittelleitplanke. In der Folge schleuderte der Personenwagen über beide Fahrspuren zurück und kam auf dem angrenzenden Grünstreifen zum Stillstand.

Der Personenwagenlenker blieb beim Unfall unverletzt. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Es musste durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN