Mo. 15. April 2019 - 15:32 Uhr / Kapo VS/PN

Wolf durch Schusswaffe getötet – Untersuchung eingeleitet

Grengiols/VS Am 09.04.2019 wurde am Flussufer des Rottens ein toter Wolf entdeckt und anschliessend ins Tierspital nach Bern transportiert. Erste Untersuchungen zeigen, dass der Wolf eine Schusswunde aufweist. - Kapo VS/PN

Der Mensch ist des Wolfes Wolf: Das Tier wurde widerrechtlich abgeschossen. (Symbolbild)
Der Mensch ist des Wolfes Wolf: Das Tier wurde widerrechtlich abgeschossen. (Symbolbild)
Am Dienstag gegen 15:30 Uhr informierte eine Drittperson die Dienststelle für Jagd, Fischerei und Wildtiere über die Entdeckung eines toten Wolfes am Rottenufer bei Gren-giols.

Im Anschluss begab sich die Kantonspolizei zur Bergung des toten Wolfes vor Ort. Das Tier wurde anschliessend ins Tierspital nach Bern transportiert.

Die Kantonspolizei setzt ihre Ermittlungen im Rahmen dieser von der Staatsanwaltschaft eingeleiteten Unter-suchung fort.

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN