Mi. 21. August 2019 - 15:13 Uhr / pkb/PN

Vermisster Mountainbiker leblos aufgefunden

Lauterbrunnen/BE Am Sonntagnachmittag ist in einem Wald ein Mann leblos aufgefunden worden. Es handelt sich um einen seit einer Woche als vermisst gemeldeten deutschen Mountainbiker. Ein Unfallgeschehen steht im Vordergrund. - pkb/PN

Als Todesursache des Mountainbikers steht ein Unfall im Vordergrund. (Symbolbild)
Als Todesursache des Mountainbikers steht ein Unfall im Vordergrund. (Symbolbild)
Am 18.08.2019 kurz vor 14:30 Uhr erreichte die Kantons- polizei Bern die Meldung, wonach zwei Wanderer in einem Wald in der Region «Schiltwaldflue» in Lauterbrunnen einen leblosen Mann aufgefunden hätten. Den ausgerückten Gebirgsspezialisten der Kantonspolizei Bern und einer Crew der Air-Glaciers gelang es in der Folge, den leblosen Mann zu lokalisieren und zu bergen. Er wurde schliesslich per Helikopter ausgeflogen.

Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 63-jährigen deutschen Staatsangehörigen, der seit Sonntag, dem 11.08.2019 in der Region Wengen als vermisst gemeldet war. Gemäss aktuellen Erkenntnissen war der Mann zuvor zum Mountainbiken aufgebrochen und nicht mehr zurück- gekehrt. Mehrere umfangreiche Suchaktionen in den darauffolgenden Tagen blieben ohne Erfolg.

Aktuellen Kenntnissen zufolge steht ein Unfallgeschehen im Vordergrund. Eine Dritteinwirkung konnte ausgeschlossen werden.

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN