Mi. 15. Mai 2019 - 11:23 Uhr / pkb/PN

Quadfahrer bei Unfall verletzt

Sumiswald/BE Am Montag hat sich ein Quad überschlagen. Der Lenker wurde unter dem Fahrzeug eingeklemmt und verletzt. Er musste mit einem Helikopter ins Spital geflogen werden. - pkb/PN

Aus unebkannten Gründen verlor der Lenker die Kontrolle über sein Quad. Es überschlug sich und klemmte das Unfallopfer ein. (Symbolbild)
Aus unebkannten Gründen verlor der Lenker die Kontrolle über sein Quad. Es überschlug sich und klemmte das Unfallopfer ein. (Symbolbild)
Der Unfall in Sumiswald wurde der Kantonspolizei Bern am Montag, dem 13.05.2019 um 14:05 Uhr gemeldet. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein Quad von Gammenthal herkommend in Richtung Dorfzentrum Sumpfwald unter-wegs, als sich das Fahrzeug an der Dorfgasse auf Höhe Apotheke überschlug.

Der Lenker wurde beim Unfall unter dem Fahrzeug einge-klemmt und verletzt. Er wurde zunächst durch Ersthelfer geborgen und bis zum Eintreffen der umgehend ausge-rückten Einsatzkräfte betreut. Anschliessend musste er von einem Ambulanzteam medizinisch versorgt und schliesslich mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen werden.

Die Dorfgasse sowie die Kreuzung Dorfgasse/Spitalstrasse mussten mehrmals vorübergehend gesperrt werden. Dies um einerseits die Landung des Rettungshelikopters und andererseits die Arbeiten auf der Unfallstelle gewährleisten zu können. Angehörige der Regiofeuerwehr Sumiswald richteten eine örtliche Umleitung ein.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN